Online-Auktion Springen: Con Cormint ist die Preisspitze

Mit 25 Offerten wartete die 17. DSP-Online-Fohlenauktion auf. Am 16. August standen ausschließlich springbetont gezogene Fohlen in der Kollektion. Die sich ausnahmslos sehr gut präsentierenden jungen Parcoursaspiranten stammten entweder von Junghengsten, oder älteren Hengsten, die nicht in vorderster Front im internationalen Rampenlicht stehen. Das rege Bietverhalten zeigte aber, dass auch solche Fohlen am Markt gefragt sind.

Hinsichtlich der Verkaufsquote, die bei 80 Prozent liegt, kann auch diese Auktion als Erfolg verbucht werden. Im Schnitt kostete ein Fohlen an diesem Abend 5.860 Euro. Gleich zwei Käuferinnen aus Deutschland sicherten sich jeweils drei bzw. fünf Fohlen. Darunter auch die Preisspitze mit 9.750 Euro, Con Cormint, ein Sohn des viel beachteten Conthalou aus einer Mutter von Cormint. Der Dunkelbraune wird in Brandenburg aufgezogen und soll einmal mehr auf den DSP-Hengsttagen in Erscheinung treten. Er stammt aus der Erfolgszucht des Anton Herre aus Bad Buchau, dessen Betrieb mit zu den größten Zuchtstätten im Süden zählt. Zweite im Preisranking mit 8000 Euro ist eine Tochter des Chacfly PS, die aus derselben Mutter stammt wie DSP Highland White, der im Januar 2020 über die Hengsttage in das NRW Landgestüt in Warendorf wechselte.Züchter der schicken Braunen ist die Lang-Wengert Gbr aus Murrhardt.
Ebenfalls für 8000 Euro wechselte Light Blue, ein Sohn des Light On aus einer Mutter von Chacco Blue aus der Zucht des Gestüt Eschenhof in Grabfeld, den Besitzer.
Großes Interesse zeigte auch das Ausland an dieser Kollektion: Sechs der 25 Fohlen haben neue Besitzer in
Großbritannien, der Ukraine, den USA, Portugal, Belgien und der Slowakei gefunden. Weiter geht es auf der DSP- Online-Auktionsplattform dsp.horse24.com mit einer Kollektion hoch interessanter Fohlen für den
Vielseitigkeitssport, bzw. blutgeprägte springbetonte Abstammungen aus hoch bonitierten VS-Mutterstämmen.

Die Kollektion mit Videos steht online. Das finale Bid Up der Kollektion ist am 23. August 2022 um 19.30 Uhr.